Sektion Brandis

Schweizer Alpen-Club SAC

Sie sind hier

Tourenberichte

11.06.2017 Wanderung Bürglen - Weissenburg (Sektion)

Leitung: Kathrin Glauser

Teilnehmer/Innen: Paul Aebi, Hanni Bürgi, Beat Burkhalter, Fritz Flückiger, Susanne Glanzmann, Werner Glanzmann, Paul Josi, Elisabeth Lanz, Hanspeter Lanz, Margaretha Leuenberger, Mathias Niederhauser, Werner Testa

25. - 28.05.2017 Auffahrts-Bouldern Fontainebleau (JO / KiBe)

Leitung: Sabine Probst, Rahel, Mirjam

Teilnehmer/Innen: JO SAC Brandis: Dario, Valentin, Aaron, Lukas, Sarah, Lea, Fabienne.  Nicht SAC: Janis, Jérôme, Marco, Katinka, Tobias, Serge, Janine

Donnerstag
Morgens um 6:45 Uhr fuhren wir vom Bahnhof Hasle los nach Frankreich zum Bouldern. Nach einer langen Fahrt erreichten endlich alle den Campingplatz Les Prés. Als die Zelte fertig aufgebaut waren, gingen wir noch bouldern nach «Petites boîs». Wir waren alle sehr motiviert und boulderten bis uns die Mücken fast auffrassen. Abends wurde Volleyball gespielt und zum Nachtessen gab es Hörnli und leckere Tomatensauce. 

Autoren: Dario & Sarah

21.05.2017 Wanderung Wildwasserweg Gürbe (Sektion)

Leitung: Hans-Peter Lanz

Teilnehmer/Innen: Susanne und Werner Glanzmann, Kathrin Glauser, Beat Burkhalter, Margaretha Leuenberger, Fritz Flückiger

Pünktlich trafen die 6 angemeldeten Teilnehmer in Wattenwil Haltstelle Bären ein. Nach dem Besuch der Gartenwirtschaft vom Cafè 44 starteten wir nach ein paar Infos zur Wanderung. An der Gürbe entlang erreichten wir die  Holzbrücke bei der  Forstsäge, wo wir etwas oberhalb dieser den Schwemmholz und Geschieberückhalt mit Tauchwand besichtigten. Dieser wurde nach dem Jahrhunderthochwasser vom 29.07.1990 im Jahr 1993 erbaut.

13.05.2017 E-Mountainbike-Schnuppertour aufs Ahorn (Sektion)

Leitung: Daniel Krebs

Teilnehmer/Innen: Ruth Sommer, Andreas Loosli, Katja Scheidegger, Andreas Wyss

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir die E-MTB bei Flyer in Huttwil gefasst. Nach dem Einstellen der Sättel und Federn haben wir uns dann in eben diesen Sattel geschwungen. Nach dem wir uns mit einigen Fahrtechnikübungen vertraut mit dem Gefährt gemacht haben, sind wir dann über die Höger richtung Ahorn abgedüst. Nach einem klitzekleinen Verfahrer haben wir den Gipfel doch noch erreicht ;-)
Auf der Sonnenterasse der Brästenegg haben wir uns für die Abfahrt gestärkt und sind anschliessend ins Tal gesaust. Hat Spass gemacht.

Vielen Dank an Flyer für das Sponsoring der tollen Bikes.

Daniel Krebs

05.05.2017 Kletterkurs Outdoor (JO / KiBe)

Leitung: Florian Zwahlen, Stefan Beer

Teilnehmer/Innen: Florian & Remo Baumgartner, Julie & Vivienne Bähler, Timon Huggel, Joel Ryser, Simon Moser, Nicholas Fahlbusch

Einmal mehr sieht der Wetterbericht für das Wochenende nicht vielversprechend aus und eine trockene Alternative für den Kletterkurs wird nötig. In einer Scheune in Habstetten sind alle Möglichkeiten vorhanden um, leider nicht Klettern, aber doch immerhin Seilhandhabung zu trainieren. Es gilt, verschiedene Aufgaben zu erfüllen um dafür Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Mit diesen müssen neue Aufgaben gelöst werden bis hin zu komplizierter Seiltechnik mit Aufstieg, Abseilen über Knoten, Traversen am Seil und frei hängendem Seilwechsel.
Knoten, Knoten und nochmals Knoten – auf dass diese hoffentlich bald am Fels angewendet werden können.

Seiten