Sektion Brandis

Schweizer Alpen-Club SAC

Sie sind hier

26.05.2018 Outdoor-Klettern Turnen und Pfaffen (JO/KiBe)

Leitung: Florian Zwahlen, David Birrer

Teilnehmerinnen: Milena Roth, Julie Bähler, Jenny Megert, Malau Sommer

Nach langen Jahren unbeständiger Witterung jeweils pünktlich zum ersten Klettern im Freien wurden wir dieses Jahr mit einem stabilen Hochdruckgebiet entschädigt. Eine Absage des Anlasses stand ausser Frage. Die 4 Mädchen – alles fleissige Hallenklettererinnen – nahmen die grösste Hürde des Tages problemlos: Die 1.5 stündige Anfahrt. Niemand klagte über Übelkeit oder schlechte Musik am Radio. So stand einem schönen Klettertag nichts mehr im Weg. Der Zustieg ab der Rinderalp war in 30 Minuten gemeistert und so konnten die kurzen, zum Teil im Wald versteckten Routen, eine nach der anderen geklettert werden.
In einer Route befand sich ein Vogelnest mit vier Eiern! Sorry Vogel, wir haben es zu spät bemerkt. Hoffentlich hat der Schreck dich nicht am weiterbrüten gehindert.

Ca. um 15.30 hatten alle genug Fels und Sonne und die Wolken wurden düsterer. So machten wir uns auf den Abstieg, die einen sogar Barfuss. Dies soll scheinbar die Fussreflexzonen unglaublich stimulieren und verhindern, dass man am nächsten Tag Muskelkater hat vom Klettern ;)

Dank Volg’s sonntäglichen Öffnungszeiten gab es in Oey noch eine Glace und dann gings ab nach Hause.

Florian Zwahlen