SEKTION BRANDIS

aktuell


PDF-DokumentJahresprogramm 2019

Skitour Gehrihorn - neu Abendberg

Leitung: Philipp Schneider Teilnehmer / Innen: Alexandra Hense, Cornelius Bühler, Armin Kohler, Werner Bichsel Das Wetter versprach nichts Gutes und die Neuschneemenge der letzten Tage hat die Lawinengefahr auf die Stufe erheblich angehoben. Aus diesem Grund habe ich das Tourenziel vom Kiental ins Diemtigtal verlegt. Der Abendberg sollte es werden.  Von schlechtem Wetter war dann interessanterweise gar nichts zu sehen - da haben sich die Meteorologen komplett verschätzt - das nahmen wir mit Erstaunen und Freude zur Kenntnis. So zogen wir gutgelaunt von Zwischenflüh durch den tief verschneiten Gandgraben hoch zur oberen Blaachli. Dort sind wir dann Richtung Abendberg abgebogen und waren während längerer Zeit für uns alleine. Schon interessant, wenn man die klassischen Routen verlässt, hats plötzlich weniger Leute.  Nach einer schönen Abfahrt vom Abendberg rasteten wir wohlverdient und an der Sonne bei der Rindernalp. Danach zogen wir hoch Richtung Pfaffen so dass wir dann querend in die Abfahrt vom Turnen einbiegen konnten. Mit jedem Höhenmeter, welchen wir vernichteten, wurde der Schnee schwerer und so waren wir froh, als wir um 14 Uhr mit sauren Beinen wohlbehalten in Zwischenflüh ankamen. Die obligate Cremschnitte im Hirschen durfte natürlich nicht fehlen. So liesen wir einen schönen Tourentag ausklingen.  Herzlichen Dank an die Teilnehmer...und äh für die Cremschnitte & das Taxi!!  Philipp